FAQ

Wasser

Welches Wasser soll ich in mein Aquarium füllen?

Grundsätzlich empfehlen wir Leitungswasser. Das Leitungswasser in Deutschland ist in der Regel von guter Qualität und eher hart. Die Wasserhärte des Leitungswassers beeinflusst natürlich auch die Wasserhärte Ihres Aquariums und hat Einfluss auf die anderen Wasserwerte. Mittels Beimischung von Osmose-Wasser können Sie die Wasserhärte in Ihrem Aquarium beeinflussen. Sollten Sie sich für Osmose-Wasser entscheiden, empfehlen wir Ihnen, dies von Anfang an zu verwenden. In diesem Fall dann bitte auch jeweils bei Verdunsten des Wassers Osmose-Wasser zuführen. Das Wasser sollte über den Filterkanal zugeführt werden.

Welche Zusätze soll ich für das Wasser im Aquarium verwenden?

Absolut keine! Geben Sie bitte keine Zusätze ins Wasser, egal welcher Art. Versuchen Sie nicht mittels Additiven die Wasserwerte zu beeinflussen. Lassen Sie sich nichts im Laden aufdrängen. Biological Aqua Dreams liefert funktionierende Ökosysteme – sie brauchen lediglich Fischfutter.

Das Wasser ist leicht trüb. Was kann ich tun und woher kommt das?

Nach dem Fischbesatz kann das Wasser für eine kurze Zeit leicht trüb werden. Das System braucht Zeit, um sich wieder einzuspielen. Nach der Reinigung oder dem Austauschen der mechanischen Filter kann das Wasser für eine kurze Zeit leicht trüb werden.Übermässige Nutzung der Lampen kann zu erhöhter Algenbildung führen. In diesem Fall lassen Sie die Lampen für ein paar Tage ausgeschaltet. Bei Überfütterung kann das Wasser leicht trüb werden. Zudem bilden sich dann Ablagen auf dem Sand. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, die Fische zwei Tage nicht füttern. In der Regel ist das Wasser dann wieder klar. Überfütterung ist mit Abstand die Hauptursache für trübes Wasser.Koloriertes Futter kann das Wasser leicht verfärben. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Futterabwechslung (z.B. koloriertes Futter nicht alle Tage verwenden) und/oder Fische zwei Tage nicht füttern. Danach sollte das Wasser wieder klar sein.Sollte das Wasser über einen Zeitraum von 7 Tagen trüb sein, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. In der Regel können so gut wie alle auftretenden Problem mit trübem Wasser leicht gelöst werden.

Wann ist ein Wasserwechsel notwendig?

Biological Aqua Dreams garantiert für den Zeitraum von über 2 Jahren keinen Wasserwechsel (Erfahrungsgemäss muss das Wasser über Jahre hin nicht ausgewechselt werden). Dies bedingt die Einhaltung der Anleitung. Kranke Fische, oder durch Futter eingebrachte Krankheiten, können dazu führen, dass ein Wasserwechsel notwendig wird.

Standort

Was ist bei der Platzierung des Aquariums zu beachten?

Das Aquarium sollte nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Dies kann zur erhöhten Algenbildung führen. Das Aquarium sollte sich an keinem Ort mit erhöhten Temperaturschwankungen befinden (z.B. nahe Heizkörpern).

Fische

Kann ich Fische und Pflanzen bei Biological Aqua Dreams beziehen?

Nein, Biological Aqua Dreams vertreibt keine Fische und Pflanzen. Bei Fragen rund um die Unterwasserwelt leisten wir gerne Hilfestellung.

Wo kann ich Fische und Pflanzen beziehen?

Wir empfehlen Fische und Pflanzen beim Händler oder Züchter Ihres Vertrauens zu beziehen. Dort erhalten Sie die fachmännische Beratung und Betreuung rund um die gewünschten Fische (vor allem auch welche Arten miteinander auskommen), das Futter, den Sand und die Pflanzen.

Wann kann ich mit dem Fischbesatz beginnen?

Nach Ablauf von mindestens 14 Tagen. Lieber noch paar Tage länger warten. Damit Fische im Aquarium überleben können, müssen sich erst wichtige Bakterienkulturen im Aquarienfilter bilden. Diese Bakterienkulturen sind dafür verantwortlich, dass Fischausscheidungen entsprechend abgebaut werden. Werden die Fische zu früh in das Aquarium gesetzt kann dies zu einer Nitritvergiftung der Fische führen.

Benötige ich Putzerfische (Algenfresser)?

Ja, Putzerfische sind für das System zwingend notwendig. Sie benötigen mindestens einen pro 50 Liter Wasser, mindestens aber 3 Stück pro Aquarium. Hier empfehlen wir Ihnen lieber Mehr als Weniger.

Wie viel essen Fische?

Fische benötigen wenig Nahrung. In der Regel essen die Fische das Futter innerhalb weniger Minuten auf. Sollte dies nicht der Fall sein, dann haben Sie zu viel Futter ins Aquarium gegeben. Das Ökosystem liefert den Fischen zusätzliche Nahrung. In diesem Fall ist Weniger Mehr.

Sind Wasserpflanzen notwendig?

Nein, das System funktioniert auch ohne Wasserpflanzen.

Wie viele Fische soll ich ins Aquarium geben?

Dies ist von diversen Faktoren wie z.B. Grösse des Aquariums, Grösse der Fische oder Fischarten abhängig. Zu viele Fische können das System beeinträchtigen. Lassen Sie sich hierzu von Ihrem Fischfachhändler beraten.

Betrieb

Bildet die Luftpumpe Bläschen zur Dekoration?

Nein, die Bläschen versorgen das Wasser mit notwendigem CO 2 . Die Luftpumpe sollte mindestens 12-14 Stunden am Tag laufen. Am besten lassen Sie sie durchgehend eingeschaltet. Die Bläschenstärke kann an der Pumpe eingestellt werden.

Wie lange halten Leuchtstoffröhren?

Die Leuchtstoffröhren sollten spätestens alle 12 Monate ausgetauscht werden. Aufgrund der hohen Umgebungstemperatur kommt es zu einer Veränderung des Spektralbereichs der Röhren. Dies führt dazu, dass die Wasserpflanzen immer schlechter wachsen und dadurch die Gefahr einer erhöhten Algenbildung besteht.

Was benötige ich noch für den Betrieb von Biological Aqua Dreams?

Sie erhalten von uns Alles - bis auf die Fische und Pflanzen - was Sie für den einfachen Betrieb benötigen. Dies beinhaltet:

  • Aquarium (inkl. Möbel oder Ständer falls bestellt)
  • Biological Aqua Dreams - Patentierter Biofilter und die dazugehörige Technologie
  • Aquarium Rückwände ab Werk montiert
  • Sand
  • Dekorationen (z.B. Amphoren)
  • Thermostat
  • Magnet-Scheibenreiniger
  • Fischnetz
  • Pflanzenzange